Bildergalerie

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
12.11.2016

Am Samstag, 12.11.2016 fand in unserem Vereinslokal, dem Gasthof zur Post, unsere Jahreshauptversammlung statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand und einer Schweigeminute für unsere verstorbenen Mitglieder gab es zunächst für alle Anwesenden etwas zu essen. Im Anschluss folgten dann die informativen Jahresberichte von Kommandant, Jugendwart, Schriftführer und Kassenwart. Als nächster Tagesordnungspunkt standen dann die Neuwahlen für die kommenden 6 Jahre an, die unter der Leitung unseres Bürgermeister Josef Wallner zügig von statten gingen und folgendes Ergebnis brachten:

Wahlergebnis:
 
1. Kommandant Johannes Angermeier
2. Kommandant Christoph Becker
Gerätewart: Peter Schmid
Atemschutzgerätewart: Markus Fuchs
Jugendwart Stefan Thaler
1. Vorstand Reinhard Fuchs
2. Vorstand Markus Aumer
Kassier Thomas Rottbauer
Schriftführer Stefan Gilge
Fahnenjunker Manuel Landgraf
  Christof Wildfeuer
  Lukas Hahn
Kassenprüfer Reinhard Hillenbrand
  Erich Gürster

Die Versammlung wurde dann nach ein paar Grußworten geschlossen.
 

von links: Johannes Dunst, Markus Aumer, Josef Wallner, Reinhard Fuchs, Stefan Gilge, Peter Schmid, Markus Fuchs, Johannes Angermeier, Stefan Thaler, Thomas Rottbauer, Christoph Becker

 

11 neue Truppmänner
06.04.2013

Am Samstag ist für 11 Anwärter die Feuerwehrgrundausbildung zu Ende gegangen. Seit Oktober 2012 wurden den Jugendfeuerwehrlern alle grundlegenden Kenntnisse des Feuerwehrdienstes teils mehrfach wöchentlich vermittelt. Den Erfolg der Ausbildung zeigten sie dann bei der Truppmannprüfung. Unter den Augen der Kreisbrandmeister Thomas Schießl und Klaus Weninger musste ein Löschaufbau hergestellt, die 4-teilige Steckleiter aufgestellt und Handwerkszeug mit einer Feuerwehrleine in den 1. Stock gezogen werden. Des weiteren galt es, einen theoretischen Fragebogen mit 50 Fragen aus allen Ausbildungsbereichen zu beantworten. Die beiden Prüfer zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ausbildungsstand der Jugendlichen, allen Teilnehmern konnte im Anschluss die Urkunde überreicht werden. Auch unser Bürgermeister Josef Wallner nahm sich die Zeit, um sich einen Eindruck über das Erlernte zu machen und bedankte sich bei allen Prüflingen, sich für den Dienst am Nächsten ausbilden zu lassen und in Zukunft einen Platz in der aktiven Mannschaft der Kirchrother Wehr einzunehmen.

 

Besichtigung Straubinger Tagblatt, Redaktion und Druckerei
22.10.2012

Über eine Kameraden von uns hatten etwa 25 Feuerwehrler die Möglichkeit, einmal einen Blick hinter die Kulissen des Straubinger Tagblattes zu werfen. Die Führung begann um 20 Uhr in der Redaktion am Ludwigsplatz. Dort wurde uns zu Beginn die Entstehungsgeschichte des Straubinger Tagblatts, sein Verbreitungsgebiet, ein Video und vieles weitere erklärt. Bei einem Rundgang konnten die verschiedenen Redaktionen, wie Landkreis-, Sport- und Politikredaktion besichtigt und ein Bild über die jeweiligen Arbeiten gewonnen werden. Gegen 22 Uhr ging es dann zur Druckerei am Asterweg. Dort wurde die Entwicklung des Zeitungsdrucks beim Tagblatt in den letzten 152 Jahren aufgezeigt. Sehr interessant war dann die Besichtigung der Druckmaschine, die erst seit wenigen Jahren in betrieb und somit eine der Modernsten Weltweit ist. Jeder Teilnehmer hat natürlich auch eine druckfrische Ausgabe erhalten, bevor es wieder zurück nach Kirchroth ging. Ein herzliches "Vergelt`s Gott" an die beiden Führungsleiter in der Redaktion und in der Druckerei!

 

 

 

Leistungsprüfung "Die Gruppe im THL Einsatz"
29.09.2012

Insgesamt vier Gruppen legten am Samstag die Leistungsprüfung "Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich ab. Unter den Augen der Schiedsrichter Thomas Schießl, Markus Huber und Klaus Weninger zeigten die Teilnehmer der verschiedenen Stufen, darunter auch eine Gruppe der "neuen Aktiven", was sie in den letzten Wochen bei den Übungsabenden erlernt haben. Auch unser Bürgermeister Sepp Wallner überzeugte sich der fachmännischen Arbeitsweise der Kirchrother Feuerwehr. Im Anschluss an die Prüfung waren alle Teilnehmer und Schiedsrichter noch zu einem Essen im örtlichen Wirtshaus eingeladen.

 

   
   

 

Ausflug zum Flughafen München mit Besichtigung der Flughafenfeuerwehr, anschließend gemütliches Beisammensein im Bräustüberl des Kloster Andechs
10.03.2012

Mit etwa 30 Kameraden machten wir uns am Samstag auf zum Flughafen nach München. Dort angekommen hatten wir zuerst die Möglichkeit den Besucherpark mit Aussichtshügel zu erkunden. Im Anschluss daran wurden wir zu einer der beiden Flughafenfeuerwehrwachen gebracht, wo uns die Abläufe in der Flughafenfeuerwehr und der Fuhrpark gezeigt wurden. Sehr interessant war die Demonstration eines Flugfeldlöschfahrzeugs. Als nächstes stand noch eine Rundfahrt über das Flughafengelände mit vielen Erklärungen auf dem Programm. Nach der Flughafentour ging es mit dem Bus weiter nach Andechs, wo wir es uns im Bräustüberl des Klosters gemütlich machten. Nachdem wir uns dort mit einer deftigen Brotzeit und dem einen oder anderen Kaltgetränk gestärkt hatten, ging es zurück nach Kirchroth.

 

 

Feuerwehrball am 23.01.2010

 

THL-Seminar für hydraulische Rettungsgeräte
08.03.2008, 09:00 - 17:00 Uhr

Da wir im letzten Jahr einen neuen Rettungssatz mit Spreizer und Rettungsschere bei der Firma Weber Hydraulik beschafft haben, durften wir am Samstag ein sehr informatives und lehrreiches Seminar über uns ergehen lassen. Am Vormittag wurden uns einige Einsatztipps und Vorgehensweisen in der Theorie vermittelt. Nach einem gemütlichen Mittagessen im Feuerwehrhaus fuhren wir am Nachmittag zum gemeindlichen Bauhof, wo bereits zwei "verunfallte" Fahrzeuge auf uns warteten. In zwei Gruppen aufgeteilt wurden uns dann viele wichtige Ratschläge vermittelt, wie wir unsere Arbeit im Einsatz weiter optimierten und verbessern können. Kurz vor dem Ende des prakitschen Teils wurde unser Seminar jedoch leider von einem realen Einsatz auf der Autobahn unterbrochen. Bei unserer Rückkunft am Bauhof war bereits alles aufgeräumt uns somit wurde der Lehrgang dann im Feuerwehrhaus mit einer kleinen Nachbesprechung beendet.
Einen herzlichen Dank an unsere zwei Ausbilder, die uns sehr viele praxisnahe Informationen auf sehr anschauliche Weise vermittelt haben.

 

Feuerwehrball am 26.01.2008

Am Samstag war wieder unser alljährlicher Feuerwehrball. Er war wie immer ein riesen Erfolg. Dazu beigetragen haben natürlich die Auftritte der Damengymnastikgruppe und natürlich die Aufführung des Stücks "Der sterbende Schwan". Für die musikalische Unterhaltung hat die Gruppe "De Zwiad'n" gesorgt.
Besonders gefreut hat uns, dass es sogar einige Besucher gab, die die lange Anfahrt aus Köln auf sich genommen haben, um sich bei uns zu vergnügen. (Und natürlich das Eishockeyspiel anzusehen!)

Wir hoffen, dass wir alle Besucher auch nächstes Jahr wieder begrüßen dürfen, wenn bei uns in Kirchroth wieder das Tanzbein geschwungen wird.

 

Blutspenden mit dem BRK am 22.01.2008

Wir haben die BRK Bereitschaft Kirchroth beim diesjährigen Blutspendetermin wieder mit ein paar Helfern unterstützt. Danke an alle Blutspender!

www.spende-blut.com

Bild folgt demnächst

 

Christbaumaufstellen am Ortsplatz
30.11.2007

Am neu gestalteten Ortsplatz in Kirchroth ragt seit heute erstmals ein Christbaum in den Himmel. Gestiftet wurde der Baum von Alois Bast, der mit seinem Firmenlastwagen auch beim Aufstellen tatkräftig mitwirkte.

 

Pfingstfest in Moos
27.05.2007